weiße fliege

Wie zeigt man der Weißen Fliege die rote Karte?

Weiße Fliegen  - Mottenschildläuse werden immer mit Zierpflanzen verschleppt, da bei uns nur je eine Art von Mottenschildläusen an Rhododendren oder an Kohlarten im Freien überwintern kann. Jeder Befall an Fuchsien, Engelstrompeten oder Fleißigen Lieschen auf der Terrasse oder im Garten, geht deshalb immer vom Blumenfenster oder vom Gewächshaus aus. Auf gelben Klebefallen kann man die Schädlinge fangen, noch ehe sie sich fortgepflanzt haben. Jede Mottenlaus legt ca. 500 Eier, aus denen 0,1 Millimeter langovale Larven schlüpfen. Der Schaden von Weißen Fliegen besteht aus unzähligen Saugstellen auf den Blättern, so dass diese eintrocknen und absterben. Auch gegen diese Saftsauger helfen Ölmittel und Blattglanz-Sprays. Unter Glas und im Wintergarten hat sich die biologische Bekämpfung mit käuflichen Zehrwespen seit Jahren bewährt. Auch die Mittel Applaud und Kombistäbchen sind wirksam.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.