lebende christbÄume

Grundregeln zur Pflege:

Wenn sie sich für einen lebenden Christbaum entschlossen haben sollten sie beachten, dass er wirklich lebt und  ihn auch als ein lebendes Wesen behandeln.


Beim Einkauf darauf achten, dass die Topfgröße der Größe des Baumes entspricht. Lassen sie sich nicht vom leichten kleinen Topf beeinflussen. Weiters darf der Baum nicht locker sein im Topf.
Wenn sie ihn in die Wohnung stellen, suchen sie ein etwas kühleres helles Platzerl aus. Den Heizkörper abdrehen, wenn man ihn in die Nähe stellt. Auch vom Kachelofen fernhalten

.
Stellen sie den Topf unbedingt auf einen Untersetzer damit er auch in der  Wohnung gut gegossen werden kann.  Auch ansprühen mit Wasser einmal am Tag tut ihm gut.


Beim Schmücken darauf achten, dass die Zuckerl und die Schokolade so am Baum befestigt werden, dass beim Herunternehmen nicht die Äste beschädigt werden. Im nächsten Frühling sieht man die Beschädigungen erst so richtig. Vor allem am Wipfel bei den oberen Knospen keine Drahtbefestigungen anbringen, der Wipfel ist sehr sensibel und stirbt leicht ab

.
Einen lebenden Christbaum nicht zu lange in der Wohnung behalten. Wie lange sie ihn drinnen haben hängt von der Wettersituation ab. Bedenken Sie immer die Temperaturunterschiede. Im Zimmer sind  + 25°C  im Freien hat es – 10 ° C Was glauben sie? Wird dem Baum nicht auch kalt wenn er aus der warmen Stube kommt? Natürlich! Er bekommt auch einen Kälteschock. Daher gewöhnen sie ihn langsam hinaus wenn es sehr kalt ist. Zuerst vielleicht in das Vorhaus, oder in die Garage oder auf die geschützte Terrasse. An einem schönen warmen Tag mit Plustemperaturen kann er aber auch sofort ins Freie gestellt werden.


Am Besten ist es wenn sie den Baum sofort Einpflanzen. Wenn Sie im Herbst schon ein Pflanzloch vorbereitet haben, dieses schön abgedeckt wurde und im Keller eine nicht gefrorene Erde bereitgestellt ist. So ist der Schock am geringsten. Wenn er fertig eingepflanzt ist gehört er auch im Winter eingegossen und ganz super ist es, wenn Sie den Baum auch noch mit Reisig schützen.

Viel Freude mit Ihrem lebenden Weihnachtsbaum!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.