efeu am baum

Schadet es dem Baum, wenn eine Baumkrone voll mit Efeu bewachsen ist?

Es ist im Grunde genommen eine Fehlmeinung wenn man landläufig glaubt, Efeu „saugt“ einen Baum auf den er hinauf wächst aus. Die Haftwurzeln des Efeus haben nur die Aufgabe, die Kletterpflanze am Baum festzuhalten. Efeu saugt damit  also weder Nahrung noch Wasser aus den Bäumen. Dennoch kann es nachteilige Wirkungen auf den Baum haben:
Schlingt sich Efeu bereits in jungen Jahren um einen Baum, so ist er in seinem Dickenwachstum eingeschränkt. Die Efeuranken strangulieren ihn. An jungen Bäumen sollen sie Efeu deshalb entfernen.
Baumkronen die mit Efeu bewachsen sind verlieren von Innen heraus die Blätter . Die mit Efeu berankten Äste und Zweige bekommen zu wenig Licht und keine neuen Triebe können von Innen nachwachsen.
Efeu verdeckt Schadstellen an Ästen und Stämmen, sodass Gefahren an alten Bäumen schwer entdeckt werden können.

Persönlich liebe ich den Efeu wenn dieser malerisch unseren Baum bedeckt. Ich klettere jährlich einmal auf den Baum wenn für einen festlichen Anlass die Ranken gebraucht werden und schneide die ungewollt nach oben wachsenden Triebe einfach weg.

Trotz allem: Wenn Sie nichts unternehmen wird unter der gnadenlosen Efeuumhüllung der Baum der schwächere sein und nach Jahren der „Innigen Umarmung“ seinen Geist aufgeben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.